ULRIKE PHILIPP

Krisenbegleitung. Strukturberatung.

Ist das wirklich wahr?



The Work ist ein Prozess der Selbstbefragung, der zu einer Stressumwandlung werden kann. The Work ist einfach und intensiv und kann Ihre Sicht auf sich und Ihre Welt ändern, auch bei Themen, die Sie vielleicht schon seit Jahren belasten.

Durch The Work, die von der Amerikanerin Byron Katie entwickelt wurde, gelingt es aufzudecken, welche Gedanken Stress, Sorgen, Überforderung, Trauer, Ärger, Burnout, Krisen, Angst etc. überhaupt in uns auslösen. Denn aus diesen Gedanken entstehen entsprechend unsere Gefühle - angenehme, ruhige, zuversichtliche oder eben traurige, ärgerliche, stressvolle.

Es geht nicht darum, "negative" Gedanken zu vermeiden, sondern sich auf eine Art mit Ihnen zu befassen, die zu Klärung, Akzeptanz, Neubetrachtung und Orientierung führt und wieder handlungsfähig macht. Situationen bleiben wie sie sind, wir können neue, bestenfalls entlastende Sichtweisen darauf finden.

Bei Ihren Anliegen möchte ich Sie bitten zu bedenken, dass The Work kein Ziel hat, keine Lösung verspricht und auch nicht dazu da ist, dass "etwas losgelassen wird". The Work bietet jedoch die Chance, sich der eigenen Gedanken/ Glaubenssätze/ Einstellungen/ Überzeugungen und Themen bewusster zu werden und sie neu zu betrachten.

The Work ist eine Einladung, dem eigenen Verstand mit Verständnis zu begegnen, einen Moment der Ruhe und inneren Wahrnehmung zu haben und herauszufinden: Was erzähle ich mir da in meinem Kopf? Welche Gedanken sind da? Sind sie wirklich wahr?

Mit The Work wird gewohntes Denken hinterfragt und so kann für Sie ein Selbsterkenntnisprozess beginnen, in dessen Ergebnis Sie mehr über sich und Sie ggf. einschränkende Überzeugungen wissen und vielleicht erstaunliche Handlungsalternativen finden.

Nach 13 Jahren der Arbeit mit Menschen und vielen Erfahrungen mit unterschiedlichsten Methoden der sozialen Arbeit und des Coachings, bleibt The Work für mich selbst die wirksamste Form, meinen Sorgen und Krisen zu begegnen und Entlastung zu erfahren. Seit 2011 begleite ich Menschen aLs ausgebildete Coach für The Work of Byron Katie nach den Richtlinien des Verbandes für The Work (vtw).

Hier finden Sie Informationen zu Ablauf und Kosten


Laut einer Studie der amerikanischen Stanford Universität, gehört The Work zu den zur Zeit wirkungsvollsten Methoden, um emotionale Zustände wie Zukunftsangst, Sorgen, Wut oder Traurigkeit zu regulieren oder aufzulösen: "Die beste Form der kognitiven Therapie bietet unseres Erachtens The Work of Byron Katie, die eine Methode liefert, um katastrophenartiges Denken mit einem Prozess zu entwaffnen, welchen man allein durchlaufen kann. Das ist die Methode, die wir empfehlen."

(Psychologe David Wise und Neurologe Rodney Anderson, Universität Stanford. Aus einer veröffentlichten Studie im Mai 2008 aus ?Headache in the Pelvis 5th Edition?)